Events Calendar
Mai 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
272829301 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
powered_by.png, 1 kB
Newsflash 2015
Geschrieben von Administrator   
Sonntag, 26 Januar 2014

Internationale Judoturnier Zeltweg

Am Samstag dem 16. Juni 2015 fand in Zeltweg das traditionelle Int. Judoturnier statt. An die 600 Starter aus 15 Nationen (Estland, Frankreich, Bulgarien, Deutschland, Italien, Rumänien, Kroatien, Moldavien, Slowenien, Tschechien, Bossnien, Slovakei, Ungarn, Serbien, Österreich) sind am Start. 

Der Judo Club - SV Treffen war mit fünf Sportlern in dem Altersklassen U10/U12/U14 und U16 vertreten. 

Iris Pichler dominierte ihre Gewichtsklasse und holte den dritten internationalen Sieg in Serie. Auch Maria Musil konnte sich gegen die Moldavin, Bujoreanu Alexandra klar durchsetzen und holte ebenfalls Gold.  Hannah Huber musste sich der überstarken Gleisdorferin, Paula Neuhold erneut geschlagen geben, Platz 2. 

Einen weiteren zweiten Platz konnte Dominik Bartoli erkämpfen. Nach einen klaren Einzug ins Finale, mit zwei Ippon-Siegen, unterlag er im Finale den Mühlviertler, Pröll Richard. Florian Hager sammelte erste Internationale Turniererfahrung. 

Wir gratulieren den Treffner Fightern!





Judo Landesmeisterschaften U16 - U18 - U21 

Am Samstag, 09. Mai 2015 fanden in St. Veit die Landesmeisterschaften der Altersklassen U16, U18 und U21 statt. 63 Teilnehmer aus neun Vereinen nahmen an dieser Veranstaltung teil. Der Judo Club - SV Treffen war mit 5 Kämpfer in den Altersklassen U18 und U21 vertreten. 

Manuel Müller war der leichteste unseres Teams. Er kämpfte mit Doppelstart (U18 und U21) in der Gewichtsklasse -73 kg und muss sich nur den Velder Philipp Samonig geschlagen geben. Manuel landete somit auf Platz 2. 

In der Gewichtsklasse -81 kg hatte unser Club, gleich drei Kämpfer. Alexander Vidoni, war der einzige der Drei welcher in beiden Altersklassen (U18 und U21) starten durfte und sicherte sich gleich zwei Medaillen. In der Altersklasse U18 blieb er ungeschlagen und holte somit den Landesmeister und die Goldmedaille. In der Altersklasse U21 musste er sich im Einzug in das Finale den Treffner, Zelimkham Arsoev geschlagen geben und somit blieb ihm der dritte Platz in dieser Altersklasse. Das Finale machten sich Zelimkhan Arsoev und Stefan Santner (beides Treffner Judokämpfer) aus. Zelimkhan konnte sich hier gegen Stefan mit Osoto-gari durchsetzen und holte die zweite Goldmedaille für Treffen. 

Sebastian Zinkl, unsere Nummer 5 musste in beiden Altersklassen eine Gewichtsklasse nach oben, in die Klasse -100 kg. In der U18 konnte er sich nicht Platzieren, schaffte es aber in der Altersklasse U21 seinen Gegner, Jonas Paul von Klagenfurt im zweiten Kampf IPPON zu werfen, leider kam er im dritten Kampf in einen Festhaltegriff aus welchen er sich nicht mehr befreien konnte und somit holte er sich den 2. Platz und die Silbermedaille. 

Das Ergebnis der Treffen darf sich sehen lassen. 2 x Gold, 3x Silber und 1 x Bronze!

Erfolgreiches Judo Wochenende!

Am Samstag, 25. April 2015 starteten 4 Treffer Judokämpfer beim internationalen Judo-Turnier des ASKÖ Graz. 263 Starter aus Österreich und Slowenien waren vertreten. 

Iris Pichler, dominierte auch dieses Mal ihre Gewichtsklasse und holte ihre zweite internationale Goldmedaille in diesem Jahr. Maria Musil und Fabian Aichholzer starteten zum ersten Mal in der Altersklasse U12. Maria konnte sich den 2. Platz sichern und Fabian musste nach einem Auftaktsieg in Rund Zwei in die Hoffnungsrunde, leider konnte er diesen Kampf trotz starker Kapleistung nicht gewinnen und landete auf Platz 7. Eine Weiter Medaille bekam Hannah Huber. 


Am Sonntag, 26. April 2015 ging es für jüngsten Treffner beim Kärntner Gelbgurtturnier um Medaillien. 93 Starter aus 10 Kärntner Vereinen standen auf der Matte. Das Gelbgurtturnier ist das Turnier in Kärnten wo das größte Teilnehmerfeld startet. Den hier geht es um erste Turniereindrücke und Erfahrung zu sammeln. Unser Club war mit 11 Sportlern vertreten und die Medaillenausbeute darf sich sehen lassen: 5x Gold, 2 x Silber, 3 x Bronze und somit Rang zwei in der Vereinswertung hinter den Gastgebern aus Feldkirchen. 

1. Plätze: Florian Hager, Julius Ball, Sambek und Saurbek Arsoev und Magomed Durojev
2. Plätze: Jonas Scholin, Elias Lukatsch
3. Plätze: Albert Mattis, Leo Lepuschitz, Linus Papuosek 
5. Platz Helena Huber

Gratulation den erfolgreichen Sportlern und weiter so!


Der Judo Club - SV Treffen hat einen Instrukor für Judo

Im Namen der BSPA Wien und dem Österreichischen Judoverband startete 2014 der Instruktor-Lehrgang für Judo. Der Instruktor oder Lehrwart ist eine Stufe über dem Übungsleiter und eine Stufe unter dem staatlich geprüften Trainer.

Auch der Treffner Trainer Philipp Hinteregger nahm daran teil und konnte den Kurs, unter der strengen Aufsicht der Prüfer, in der Osterwoche, erfolgreich abschließen.

 

Österreichische Staatsmeisterschaften 2015 - Klagenfurt

Am 14. März 2014 fand in Klagenfurt das diesjährige Highlight des Österreichischen Judosports statt. Dien Österreichische Judoelite kämpfte im Sportpark Klagenfurt um die Österreichischen Staatsmeistertitel. Neben den Österreichischen Spitzenkämpfern, wie Ludwig Paischer (Olympia Zweiter von Peking), Sabrina Filzmoser, Bernadette Graf und Kathrin Unterwurzacher, welche sich bereits für die nächsten Olympischen Spiele in Rio vorbereiten, standen auch einige Kärntner auf der Matte. 

Den Treffner Judo Club vertrat Stefan Kuess. Stefan hatte zwei Kämpfe und musste sich in der Hoffnungsrunden den späteren Dritten, Alexander Weichinger von den Galaxy Tigern aus Wien geschlagen geben. 

Aber die Gegendtaler Beteiligung bei den Staatsmeisterschaften lag nicht nur im Sportlichen Bereich. Nein Markus Mayer und Martin Hinteregger waren für den gesamte Abwicklung und Organisation der Meisterschaft verantwortlich. Mit Ihrem Team, wo auch einige Treffner, wie Philipp Hinteregger, Sigi Stichauner, Manuel Müller, Karoline und Alexander Vidoni, uvm. mitwirkten, lieferten sie eine Veranstaltung, welche für die kommenden Jahre der Massstab für künftige Meisterschaften in Österreich sein soll. Hierfür bekamen sie ein großes Lob und Dank vom Generalsekretär der Europäischen Judounion, Dr. Martin Poiger und auch vom Präsidenten des Österreichischen Judoverband, Dr. Paul Kuchera.


Letztes Update ( Sonntag, 17 Mai 2015 )
weiter …
Vereinszeitung
Who's Online
Aktuell sind 13 Gäste online
Copyright 2005 - 2010 webart & style - Alle Rechte vorbehalten!
webart & style Der Inhalt dieser Site spiegelt die Meinung seiner Autoren wider!